Diskussion "Herausforderung Bachelor"

22. März 2006, 09:35
posten
An Österreichs Hochschulen wurden die bisherigen Magister- und Diplomstudiengänge durch ein dreistufiges System ersetzt. Experten erörten im aktuellen Hochschulpolitischen Forum die Konsequenzen. Mit dem "Bologna"-Prozess beschlossen die europäischen Bildungsminister, bis 2010 einen europäischen Hochschulraum zu schaffen, dessen Kernelement ein dreistufiges Studiensystem ist (Bachelor, Master und PhD).

Das Bachelor-Studium zeichnet sich durch eine Dauer von nur sechs Semestern, Modularisierung, Praxisorientierung und internationale Ausrichtung aus. Wie aber wird der Arbeitsmarkt darauf reagieren? Wie lassen sich Ausbildungsqualität und Durchlässigkeit des Bildungssystems für höhere Abschlüsse weiterhin garantieren? Zu diesen Fragen diskutieren am 22. März Experten im Rahmen des Hochschulpolitischen Forums.

Es diskutieren:

Gottfried Bacher, David Campbell, Herbert Hrachovec (Universität Wien), Michael Landertshammer

Moderation: Martin Haidinger

Wann?
Mittwoch, 22 März 2006, 18:00 Uhr

Wo?
ORF KulturCafe
Argentinierstraße 30a
1040 Wien

Share if you care.