Mutter von Präsidentschaftskandidat: "Homosexuelle erschießen"

28. März 2006, 13:08
20 Postings

Ex-Militär setzt auf autoritäres und nationalistisches Image

Lima - Die einflussreiche Mutter des führenden peruanischen Präsidentschaftskandidaten Ollanta Humala, Elena Tasso, hat die standrechtliche Erschießung von Homosexuellen gefordert. "Man braucht nur ein paar Homosexuelle zu erschießen, und schon wird es in der Öffentlichkeit weniger unmoralisches Verhalten geben", wurde sie am Dienstag (Ortszeit) von lokalen Medien zitiert.

Äußerungen aus dem familiären Umfeld Humalas wird kurz vor der Präsidentenwahl am 9. April große Beachtung geschenkt, weil sich der Kandidat selbst kaum festlegt und als Ex-Militär vor allem auf ein autoritäres und nationalistisches Image setzt. (APA/dpa)

Share if you care.