Wissen: Regierung bis Juni

29. März 2006, 17:47
posten

Demokratischen Republik Kongo: Erste demokratische Parlamentswahlen seit 45 Jahren am 18. Juni

In der Demokratischen Republik Kongo sind am 18. Juni die ersten demokratischen Parlamentswahlen seit 45 Jahren geplant. Die Zeit drängt, denn nach den Friedensverträgen zwischen der Regierung und den Rebellen von 2003 muss bis zum 30. Juni 2006 die Allparteienregierung unter Präsident Joseph Kabila von einem gewählten Kabinett abgelöst werden.

Während des fünfjährigen Bürgerkrieges starben in Kongo rund drei Millionen Menschen. Bei einem Referendum im Dezember 2005 stimmte eine deutliche Mehrheit für eine neue Landesverfassung. Diese sieht eine Einteilung des mittelafrikanischen Staates in 25 autonome Provinzen vor. Dadurch sollen die ethnischen Konflikte vermindert werden. (red/DER STANDARD, Printausgabe, 22.03.2006)

Share if you care.