Bewaffneter Raubüberfall auf Bankfiliale

21. März 2006, 18:43
posten

31-jährige Angestellte mit Pistole bedroht - Täter samt Beute flüchtig

Wien - Ein bisher unbekannter Täter hat am Dienstag ein Geldinstitut auf der äußeren Mariahilfer Straße in Wien-Rudolfsheim überfallen. Der etwa 40 bis 50 Jahre alte Mann betrat gegen 11.20 Uhr die Bankfiliale und bedrohte die 31-jährige Angestellte mit einer Pistole. Anschließend flüchtete er samt Beute. Die Fahndung verlief negativ.

Zum Zeitpunkt des Überfalles befand sich außer den beiden Personen niemand in der Bank. Die 31-Jährige blieb unverletzt. Der Täter wurde als etwa 1,80 Meter groß beschrieben, berichtete die Polizei. Bekleidet war der flüchtige Bankräuber mit einer dunkelblauen Sportjacke (mit hellblauen Streifen quer über den Brustbereich) sowie einer dunklen Hose. Er trug eine beigefarbene Baseballkappe und dunkle Sonnenbrillen. (APA)

Share if you care.