Schwere Sachbeschädigung durch Vandalen in Eisenstadt

22. März 2006, 09:04
posten

Pkw eingeschlagen - Glasfläche bei Bewag-Zentrale mit Steinen beworfen

Schwere Sachbeschädigung haben Vandalen am Wochenende in Eisenstadt verursacht: Unbekannte schlugen in der Nacht auf Samstag auf einen abgestellten Pkw ein und verursachten rund 1.500 Euro Schaden. In der folgenden Nacht wurden acht Glasflächen des Vordaches bei der Bewag-Zentrale durch Steinschlag beschädigt, teilte die Bundespolizeidirektion Eisenstadt heute, Dienstag, mit.

Das Fahrzeug war auf dem Parkplatz der Gloriette Allee in Eisenstadt abgestellt. Die Täter schlugen vermutlich mit einem stumpfen Gegenstand die linke hintere Tür, den Kofferraumdeckel und die Kennzeichenbeleuchtung ein.

Wie hoch der Schaden am Vordach des Bewag-Gebäudes ist, konnte noch nicht beziffert werden. Die Glasflächen über dem Haupteingang sind jeweils etwa 150 mal 150 Zentimeter groß. (APA)

Share if you care.