Richtige Rahmenbedingungen machen Mut zum Kind

22. März 2006, 11:57
posten

SPÖ-Familiensprecherin Kuntzl zur Studie Karenz im Ländervergleich

"Und wieder liegt es schwarz auf weiß auf dem Tisch: Die richtigen Rahmenbedingungen erleichtern beiden Elternteilen das Elternsein und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Das sind die Voraussetzungen, die Mut zum Kind machen", sieht SPÖ-Familiensprecherin Andrea Kuntzl die Forderungen der SPÖ durch die am Montag veröffentlichte Studie der Equal-Entwicklungspartnerschaft "Karenz und Karriere" bestätigt.

"Daher kommen die StudienautorInnen zu ähnlichen Schlüssen wie die SPÖ", so die SPÖ-Familiensprecherin am Montag in einer Aussendung. Kuntzl nannte die Förderung einer kürzeren Karenzzeit bei höherem Karenzgeld durch die Flexibilisierung des Kindergelds, das Recht auf einen Betreuungsplatz für jedes Kind und die Förderung der Väterkarenz durch einen "Papamonat". Weitere Infos unter SPÖ-Frauen. (red)

Share if you care.