Neuer EU-Führerschein wird nächsten Montag beschlossen

24. März 2006, 09:32
posten

Richtlinie A-Punkt auf der Tagesordnung der Verkehrsminister - Neuer Führerschein kommt ab 2012

Der einheitliche europäische Führerschein ist fix: Die EU-Verkehrsminister werden kommenden Montag die neue Richtlinie ohne Debatte beschließen. Die Richtlinie sei ein so genannter "A-Punkt" auf der Tagesordnung und werde damit ohne weitere Diskussion durchgewunken werden, sagten Diplomaten am Dienstag in Brüssel.

Neuer EU-Führerschein ab 2012 geplant

Die neuen Führerscheine kommen ab 2012, werden EU-weit dann gleich aussehen und je nach Landesentscheidung auf zehn oder 15 Jahre befristet sein. Außerdem wird es bei den Motorrad-Führerscheinen ab dann drei verschiedene Kategorien geben. Die alten Führerscheine gelten noch bis 2032.

Deutschland hat eingelenkt

Möglich geworden war die Einigung, nachdem Deutschland nach jahrelanger Blockade vergangenen Mittwoch auf Botschafter-Ebene eingelenkt hatte. Auch Polen dürfte mittlerweile den Kompromiss mittragen. Selbst wenn Polen als einziges Land dagegen stimmt, würde dies die Richtlinie aber nicht mehr blockieren. (APA)

Share if you care.