Schlappe Sabres

25. März 2006, 23:55
posten

Vanek-Klub unterlag bei den Atlanta Thrashers 0:5 - Divis bei Blues-Niederlage nicht im Einsatz

Atlanta - Nach einer Siegesserie von acht Spielen haben die Buffalo Sabres mit dem österreichischen Eishockey-Teamstürmer Thomas Vanek zwei Niederlagen in Folge bezogen. Dem 2:4 in Ottawa am Samstag folgte am Montag eine 0:5-Schlappe bei den Atlanta Thrashers. Vanek, der gegen Ottawa im dritten Drittel nicht mehr eingesetzt worden war, kam diesmal auf 10:12 Minuten Eiszeit.

Atlanta stellte mit dem 33. Saisonsieg die bisherige Bestmarke ein und darf weiter mit der erstmaligen Teilnahme am Playoff spekulieren, bei dem auch die im Osten drittplatzierten Sabres dabei sein werden. Am Montag waren Vanek und Co. von Beginn an unter Druck und schafften in den ersten zwei Dritteln nur acht Torschüsse. Es war erst das dritte Mal in dieser Saison, dass die Sabres ohne Torerfolg blieben. Buffalo war allerdings ohne Cheftrainer nach Georgia gereist. Lindy Ruff blieb in Buffalo, wo sich seine elfjährige Tochter Kopf-Untersuchungen unterziehen musste.

Die St. Louis Blues unterlagen bei den Nashville Predators mit 2:4, ÖEHV-Teamtorhüter kam neuerlich nicht zum Einsatz. (APA)

Share if you care.