Bush erhöht Schuldengrenze auf neun Billionen Dollar

25. März 2006, 18:45
24 Postings

Vierte Anhebung der Defizitgrenze seit 2001

Washington - US-Präsident George W. Bush hat am Montag ein Gesetz unterzeichnet, das die Schuldengrenze für den Haushalt auf fast neun Bill. Dollar (7.393 Mrd. Euro) hochschraubt. Damit kann die Regierung weitere 781 Milliarden Dollar Schulden aufnehmen und den Einsatz im Irak ohne Steuererhöhungen oder Leistungskürzungen finanzieren.

Vierte Erhöhung

Bisher lag die Schuldengrenze bei 8,18 Bill. Dollar. Es war die vierte Erhöhung der Defizitgrenze seit dem Beginn von Bushs Amtszeit 2001. Sie umfasst nun insgesamt drei Bill. Dollar. Für das kommende Jahr wird mit einer weiteren Erhöhung gerechnet. (APA/AP)

Share if you care.