Liv Grete Poiree macht Schluss

28. März 2006, 11:36
posten

Die Norwegerin war eine der erfolgreichsten Biathletinnen der letzten Jahre, unter anderem wurde sie viermal Weltmeisterin

Oslo - Die vierfache Biathlon-Weltmeisterin Liv Grete Poiree, eine der erfolgreichsten Athletinnen Norwegens, ist zurück getreten. Die 31-Jährige hatte in der ablaufenden Saison nie ihre Form von 2004 erreichen können, als sie viermal WM-Gold gewonnen hatte. Im diesjährigen Weltcup wurde sie nur 16., in der Saison 2003/04 hatte sie diesen für sich entschieden.

"Ich kann bestätigen, dass ich am Wochenende auf dem Holmenkollen mein letztes Rennen laufen werde", sagte sie gegenüber dem norwegischen Fernsehsender NRK am Montag. Poiree ist mit dem französischen Biathleten Raphael Poiree verheiratet, der im Herren-Weltcup in Führung liegt. Liv Grete Poiree hat bei den Olympischen Spielen 2002 in Salt Lake City zweimal Silber gewonnen, ging bei den Spielen 2006 in Turin allerdings leer aus. (APA/Reuters)

Share if you care.