Sarkophag enthielt Illustrationen zu Homer-Epen

20. März 2006, 16:47
posten

Bauarbeiter machten Zufallsfund auf Zypern: 2.500 Jahre alte Darstellungen aus Ilias und Odyssee in Rot, Schwarz und Blau

Nikosia - Bauarbeiter haben auf Zypern einen 2.500 Jahre alten Steinsarkophag mit farbigen Illustrationen der Epen Homers entdeckt. Die Darstellungen seien im Hinblick auf das Thema und die verwendeten Farben einzigartig, sagte der Leiter der Archäologiebehörde Zyperns, Pavlos Flourentzos, am Montag. Bislang wurden erst zwei ähnliche Sarkophage auf Zypern gefunden. Beide sind im New Yorker Metropolitan Museum ausgestellt, die Farbe ist bereits sehr verblasst.

Zufallsfund

Der Sarkophag aus Kalkstein wurde in der vergangenen Woche zufällig von Arbeitern in einem Grab nahe der Ortschaft Kouklia im Westen der Insel gefunden. Auf weißem Hintergrund sind in den Farben Rot, Schwarz und Blau Experten zufolge Szenen aus der Ilias und der Odyssee dargestellt. Sie stammten aus dem Jahr 500 vor Christus, erklärte Flourentzos.

Auf einem der Bilder ist die Flucht von Odysseus und seinen Gefährten aus der Höhle des einäugigen Polyphem dargestellt, auf einem anderen eine Schlacht zwischen Griechen und Trojanern. Die Illustrationen deuten Archäologen zufolge auf den sozialen Status der Person hin, die in dem Sarkophag bestattet wurde. Es habe sich möglicherweise um einen Krieger gehandelt, sagte Flourentzos. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Krieger auf einem Streitwagen

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Kampfszene zwischen einem wilden Eber und einem Löwen

Share if you care.