Tele2UTA: Zum Acht-Cent-Tarif gesellt sich nun auch ein Neun-Cent-Tarif

15. Mai 2006, 17:12
29 Postings

Zusätzliche Tarif-Option vorgestellt: Neun-Cent-Tarif mit 60/30 Taktung - Reaktion auf Yesss!

Tele2UTA läutete am Montag eine neue Runde in der Tarifschlacht unter den heimischen Diskont-Mobilfunkern ein: der Ende Februar eingeführte Wertkartentarif "Champion" wird mit zwei Tarifmodellen angeboten: Neben dem mit acht Cent pro Minute Standardtarif (Taktung 90/60) in alle Netze gibt es jetzt auch die "Option 9 Cent". In diesem Tarif kosten eine Minute Telefonie in alle Netze neun Cent mit 60/30 Taktung und SMS 13 Cent.

Reaktion

Mit dieser Aktion reagiert Tele2UTA gegen die One-Diskonttochter Yesss! an, die massiv gegen das Angebot zu Felde zog – der WebStandard berichtete.

"Im Unterschied zu anderen Wertkarten-Angeboten"

"In letzter Zeit wurden Kunden durch Preisvergleiche verunsichert, in denen behauptet wurde, man telefoniere mit neun Cent billiger als mit acht Cent. Allen Kunden, die glauben, dass sie mit diesem Tarif günstiger telefonieren, bieten wir ab sofort 'Champion' mit der 'Option 9 Cent' an." so stellte Norbert Wieser, Geschäftsführer von Tele2UTA, die neue Tarif-Option in einer Presseaussendung vor. Zusätzlich betonte Tele2UTA, dass man "im Unterschied zu anderen Wertkarten-Angeboten MMS verschicken, GPRS nutzen und hat im Ausland telefonieren kann".

Virtueller Mobilfunkbetreiber

Tele2UTA verfügt als so genannter virtueller Mobilfunkbetreiber (MVNO) über keine eigene Handylizenz, sondern funkt über das Netz des drittgrößten Anbieters One. (red)

  • Artikelbild
Share if you care.