Kärntner Polizisten retteten Unbekannter das Leben

21. März 2006, 10:58
posten

Frau war bewusstlos im Klopeiner See getrieben

Klagenfurt - Zwei Kärntner Polizisten haben am Sonntag einer Unbekannten das Leben gerettet. Die beiden bargen eine Frau, die bewusstlos im Klopeiner See getrieben war.

Die Beamten der Polizeiinspektion St. Kanzian (Bezirk Völkermarkt) waren am Ufer unterwegs gewesen, als sie etwa 20 Meter vom Ufer entfernt einen leblosen Körper im See treiben sahen. Die Männer gingen sofort ins Wasser und brachten die Frau an Land. Dort begannen sie mit Wiederbelebungsversuchen, bis der Rettungshubschrauber eintraf.

Die Frau, deren Identität nicht bekannt war, wurde nach der Versorgung durch den Notarzt ins LKH Klagenfurt geflogen. Sie ist etwa 40 bis 50 Jahre alt, 1,60 Meter groß und hat dunkle kurze Haare. Bekleidet war sie mit Jeans, einer grünen Weste und dunklen Schuhen. Am Ufer fand die Polizei eine weinrote Jacke, die der Frau gehören dürfte. Darin wurden diverse Schlüssel, aber keine Ausweise gefunden. (APA)

Share if you care.