Sex-Video mit Kid Rock und Scott Stapp bleibt unter Verschluss

28. März 2006, 15:55
3 Postings

Außergerichtliche Einigung mit Videovertreiber - Aufnahmen zeigen die beiden Sänger mit vier Frauen

Detroit - Ein Sex-Video mit Rocksänger Kid Rock bleibt unter Verschluss. Die Anwälte des Musikers und der kalifornische Videovertreiber World Wide Red Light District verständigten sich in einer außergerichtlichen Einigung darauf, die Aufnahme nicht zu veröffentlichen. Das sagte Rocks Anwalt William Horton der Tageszeitung "The Detroit News". Auf dem Band sollen neben Rock auch der frühere Creed-Sänger Scott Stapp sowie vier Frauen zu sehen sein.

Rock hatte Red Light verklagt, das 2004 mit der Veröffentlichung eines Sex-Videos mit Hotelerbin Paris Hilton Schlagzeilen gemacht hatte. Auch Stapp reichte in Los Angeles mehrere Klagen ein, um den Vertrieb der Aufnahme zu verhindern. Eine Frau, die nach eigenen Angaben ebenfalls auf dem Band zu sehen ist, verklagte wiederum Stapp wegen Verletzung der Privatsphäre. Red Light räumte ein, das Video von einem Dritten erhalten zu haben, dementierte jedoch, dass dieses gestohlen worden sei. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Rockstar Kid Rock

Share if you care.