Decke in Studentenheim drohte einzustürzen

21. März 2006, 20:40
1 Posting

Währinger Gürtel während Feuerwehreinsatzes gesperrt

Wien - In einem Studentenheim in Wien drohte am Sonntagabend eine Decke im ersten Stock einzustürzen. Die Feuerwehr rückte aus, um den Schaden zu beheben. Während des Einsatzes war der äußere Währinger Gürtel teilweise gesperrt.

In dem Studentinnenheim am Währinger Gürtel 77 hatte sich nach Angaben der Feuerwehr eine Decke über eine Länge von etwa zwei Metern gesenkt, nachdem Pfosten der Konstruktion durch Fäulnis zerstört worden waren. Die Ursache war den Angaben zufolge ein vermutlich ein über längere Zeit aufgetretener Wasserschaden. Die Einsatzkräfte stützten die Decke mit Kanthölzern ab. (APA)

Share if you care.