Swiss-Flugzeug nach der Landung wegen Rauchs im Innern evakuiert

20. März 2006, 16:46
posten

Keine Verletzten

Kloten - Ein mit 99 Menschen besetztes Flugzeug der Gesellschaft Swiss ist am Sonntagnachmittag kurz nach der Landung in Zürich-Kloten wegen Rauchentwicklung im Inneren der Maschine evakuiert worden. Die 95 Passagiere und vier Besatzungsmitglieder der von Paris kommenden Maschine des Typs Avro RJ100 verließen das Flugzeug unverletzt über die Notrutschen, wie die Swiss am Sonntagabend mitteilte.

Die vorsorgliche Evakuierung war vom Flugkapitän angeordnet worden, nachdem die Besatzung die Rauchentwicklung festgestellt hatte. Das Schweizer Büro für Flugunfalluntersuchungen wurde informiert. Zur Ursache des Vorfalls wurden keine Angaben gemacht, eine Untersuchung wurde eingeleitet. (APA/AP/sda)

Share if you care.