Medaillenspiegel: Russland top

19. März 2006, 15:54
posten
Die 14 österreichischen Medaillen bei den IX. Paralympics in Turin:

GOLD (3):
Walter Lackner (K) Super G (stehend)
Sabine Gasteiger (OÖ)/Guide Emil Gasteiger Super G (sehbehindert)
Robert Meusburger (V) Slalom Herren (stehend)

SILBER (4):
Sabine Gasteiger (ÖO)/Guide Emil Gasteiger Abfahrt (sehbehindert)
Sabine Gasteiger (OÖ)/Guide Emil Gasteiger Slalom (sehbehindert)
Harald Eder (T) Super G (sitzend)
Harald Eder (T) Slalom (sitzend)

BRONZE (7):
Walter Lackner (K) Abfahrt (stehend)
Claudia Lösch (NÖ) Abfahrt (sitzend)
Danja Haslacher (S) Super G (stehend)
Robert Fröhle (V) Super G (sitzend)
Sabine Gasteiger (ÖO)/Guide Emil Gasteiger Riesentorlauf (sehbeh.)
Jürgen Egle (V) Riesentorlauf (sitzend)
Jürgen Egle (V) Slalom (sitzend)

Die ÖPC-Mehrfach-Medaillengewinner im Piemont:

                    GOLD  SILBER BRONZE  GESAMT
 Sabine Gasteiger     1      2      1       4
 Walter Lackner       1      -      1       2
 Harald Eder          -      2      -       2
 Jürgen Egle          -      -      2       2

Sämtliche ÖPC-Medaillen gingen auf das Konto des Alpin-Teams.

Medaillenspiegel:
(Endstand - 58 Bewerbe)

                  GOLD  SILBER  BRONZE  GESAMT
 1. Russland       13     13      7      33
 2. Deutschland     8      5      5      18
 3. Ukraine         7      9      9      25
 4. Frankreich      7      2      6      15
 5. USA             7      2      3      12
 6. Kanada          5      3      5      13
 7. ÖSTERREICH      3      4      7      14
 8. Japan           2      5      2       9
 9. Italien         2      2      4       8
10. Polen           2      0      0       2
Share if you care.