Frühes Out von Klien nach Kollision

19. März 2006, 09:43
4 Postings

Red-Bull-Fahrer schob Räikkönens Mercedes von der Strecke und beschädigte eigene Radaufhängung

Sepang/Malaysia - Christian Klien ist am Sonntag im Formel-1-Grand-Prix von Malaysia bereits nach einer Runde ausgeschieden. Der Vorarlberger Red-Bull-Pilot war kurz nach dem Start in Sepang in eine Kollision mit Vizeweltmeister Kimi Räikkönen verwickelt. Der finnische McLaren-Mercedes-Fahrer blieb neben der Strecke liegen, während Klien mit einem Reifenschaden in die Box kam. Dort wurde festgestellt, dass die Vorderradaufhängung beschädigt wurde, weshalb der Österreicher das Rennen aufgab. (APA)
  • Bild nicht mehr verfügbar

    Christian Klien nutzte den Sonntag nur für einen kurzen Ausflug auf die Rennstrecke von Sepang

Share if you care.