Größte Wahlkampfveranstaltung der Opposition

20. März 2006, 06:22
posten

Oppositionschef Milinkewitsch ruft zu Demonstrationen auf

Minsk - Die Opposition in Belarus (Weißrussland) hat Samstagabend ihre größte Veranstaltung vor den Präsidentenwahlen am Sonntag abgehalten. Etwa 6000 vor allem junge Anhänger versammelten sich zu einem Rock-Konzert am Stadtrand von Minsk. Viele Besucher schwenkten die Fahne der Europäischen Union und die von Präsident Alexander Lukaschenko verbotene traditionelle Flagge von Belarus.

Oppositionsführer Alexander Milinkewitsch forderte seine Anhänger auf, nach Schließung der Wahllokale auf die Straße zu gehen. So sollten sie sicherstellen, dass die Auszählung korrekt verlaufe.

Am Freitag hatte Lukaschenko damit gedroht, Ruhestörern "das Genick zu brechen". Die Opposition wurde Beobachtern zufolge im Wahlkampf stark behindert. Laut Umfragen wird der seit zwölf Jahren regierende Lukaschenko die Wahl mit großem Vorsprung gewinnen. Seiner Führung werden zahlreiche Menschenrechtsverletzungen vorgeworfen. (APA/Reuters/dpa)

Share if you care.