1860 überweist zweite Hofmann-Rate

25. März 2006, 21:33
10 Postings

Überfälliges Geld aus München langte auf Rapid-Konto ein

Wien - Fußball-Meister Rapid hat am Freitag die zweite Rate der Ablösesumme aus dem im Winter erfolgten Transfer von Steffen Hofmann zu 1860 München erhalten. Das bestätigte der Pressesprecher der Hütteldorfer, Peter Klinglmüller.

Der finanziell angeschlagene deutsche Zweitligist hatte die Frist für die zweite Teilzahlung versäumt, von Rapid aber eine Nachfrist gesetzt bekommen. "An diese haben sie sich gehalten", erklärte Klinglmüller. Hofmann war Anfang Jänner für die kolportierte Summe von 750.000 Euro nach München gewechselt. (APA)

Share if you care.