Südsteirischer Baumarktdieb biss Polizisten

19. März 2006, 17:36
5 Postings

Bei Kontrolle des Diebstahls überführt

Graz - Mit einem wahrhaft verbissenem Gesetzesbrecher bekamen es Samstag früh südsteirische Polizisten zu tun: Die Exekutivbeamten hatten auf Streife zwei Burschen dabei erwischt, Planen von einem Lagergelände eines Bauhauses zu stehlen. Während sich ein mutmaßlicher Täter geständig zeigte, ging ein anderer auf die Polizisten los, wobei er einen Gesetzeshüter mehrmals biss und an den Händen verletzte.

Am Samstag gegen 2.45 Uhr waren in Gralla im südsteirischen Bezirk Leibnitz drei Burschen Polizeibeamten einer Streife verdächtig vorgekommen. Sie kontrollierten die jungen Männer, dabei stellte sich heraus, dass zwei von ihnen Planen bei sich hatten. Diese waren den beiden Verdächtigen vom Lagergelände eines Baumarktes in Gralla gestohlen worden. Einer der Burschen griff im Zuge der Kontrolle einen Polizisten an und biss ihn, er wurde wegen Widerstandes gegen die Staatsgewalt auf freiem Fuß angezeigt, so die Polizeiinspektion Leibnitz. (APA)

Share if you care.