Kombination: Sieg und Platz zwei für Manninen

19. März 2006, 09:17
posten

Bieler bei Massenstartbewerb in Sapporo Dritter, in Sprintkonkurrenz Fünfter

Sapporo - Weltcup-Gesamtsieger Hannu Manninen hat am Sonntag beim Weltcup-Finale in Sapporo noch einmal zugeschlagen und die Saison mit einem Sieg im Massenstartbewerb (Fortsetzung vom Samstag) sowie Rang zwei im Sprintbewerb beendet. Die Sprintkonkurrenz gewann der Franzose Jason Lamy Chappuis. Bester Österreicher wurde in beiden Rennen Christoph Bieler mit Rang drei im Massenstartrennen bzw. Rang fünf im Sprint.

Nach allen 21 Konkurrenzen weist Manninen nun 1.500 Zähler auf und hat überlegen vor dem Norweger Magnus Moan (961) gewonnen. Olympiasieger Felix Gottwald (am Sonntag zweimal Neunter) blieb als Gesamt-Siebenter mit 708 Zählern gerade noch vor Bieler, der nur zwei Punkte dahinter Achter wurde. Im Nationencup landete Olympiasieger Österreich hinter Deutschland und Finnland an dritter Stelle. (APA)

  • Einzel (10 km Massenstart - Samstag/2 Sprünge - Sonntag): 1. Hannu Manninen (FIN) 247,1 Pkt. (Langlauf 2./Springen 1.) - 2. Björn Kircheisen (GER) 239,1 (3./3.) - 3. Christoph Bieler (AUT) 227,2 (10./2.) - 4. Magnus Moan (NOR) 215,2 (4./7.) - 5. Anssi Koivuranta (FIN) 210,3 (21./4.) - 6. Mario Stecher (AUT) 209,5 (7./8.) - 7. Daito Takahashi (JPN) 203,5 (24./5.) - 8. Jason Lamy Chappuis (FRA) 200,0 (11./12.) - 9. Felix Gottwald (AUT) 198,6 (1./22.) - 10. Jaakko Tallus (FIN) 192,7 (32./6.); 20. Bernhard Gruber 175,0 (28./15.) - 25. Wilhelm Denifl 169,8 (22./20.) - 35. Michael Gruber 97,7 (37./30.) - 37. David Kreiner (alle AUT) 91,0 (38./32.)

  • Sprintbewerb (1 Sprung/7,5 km Langlauf): 1. Lamy Chappuis 19:15,0 Min. (Springen 1./Langlauf 7.) - 2. Manninen +23,0 Sek. (12./2.) - 3. Petter Tande (NOR) 30,3 (4./10.) - 4. Kircheisen 44,4 (13./3.) - 5. Bieler 1:06,0 (3./23.) - 6. Georg Hettich (GER) 1:11,5 (2./28.) - 7. Moan 1:16,3 (24./4.) - 8. Stecher 1:17,0 (6./18.) - 9. Gottwald 1:18,1 (30./1.) - 10. Sepp Hurschler (SUI) 1:19,4 (8./13.); 17. M. Gruber 1:45,1 (16./12.) - 21. B. Gruber 2:10,1 (22./20.) - 23. Denifl 2:30,3 (17./29.)

  • Weltcup-Gesamt - Endstand (nach 21 Bewerben): 1. Manninen 1.500 Punkte - 2. Moan 961 - 3. Kircheisen 888 - 4. Tande 812 - 5. Lamy Chappuis 730 - 6. Hettich 711 - 7. Gottwald 708 - 8. Bieler 706 - 9. Stecher 664 - 10. Koivuranta 597 - 11. Ronny Ackermann (GER) 593; 21. M. Gruber 232 - 22. B. Gruber 231 - 27. Denifl 181 - 33. Kreiner 150 - 59. Marco Pichlmayr (AUT) 23

  • Sprint-Weltcup (10 Bewerbe): 1. Manninen 624 - 2. Moan 454 - 3. Kircheisen 450; 7. Stecher 364 - 8. Gottwald 349 - 9. Bieler 279; 17. M. Gruber 138 - 25. Kreiner 83 - 30. Denifl 65 - 32. B. Gruber 57 - 50. Pichlmayr 7

  • Nationencup (21): 1. Deutschland 2.950 - 2. Finnland 2.828 - 3. Österreich 2.558 - 4. Norwegen 2.322 - 5. Frankreich 944 - 6. Japan 754
    Share if you care.