Scharapowa stoppt Hingis

23. März 2006, 23:18
14 Postings

Die Weltranglisten-Fünfte aus Russland bezwang die Schweizerin im Indian Wells-Halbfinale in zwei Sätzen

Indian Wells - Maria Scharapowa hat den Siegeszug von Martina Hingis gestoppt und das Finale des 2,1-Millionen-Dollar-Tennis-Turniers in Indian Wells erreicht. Die Weltranglisten-Fünfte aus Russland bezwang die Schweizerin am Freitag im Halbfinale nach 97 Minuten 6:3, 6:3. Im Kampf um die 332.000 Dollar Siegprämie trifft Scharapowa auf Landsfrau Elena Dementjewa, die im zweiten Semifinale Justine Henin-Hardenne aus Belgien in drei Sätzen mit 2:6,7:5,7:5 bezwang.

Bei idealen Bedingungen in der kalifornischen Wüste erfüllte das Duell der ehemaligen Weltranglisten-Ersten nur phasenweise die hohen Erwartungen. Wie schon bei ihrer 3:6, 4:6-Niederlage gegen die ehemalige Wimbledon-Siegerin in Dubai fand Hingis gegen das Powertennis ihrer Gegnerin nie ein Rezept. Im ersten Satz lag die Nummer 32 der Welt schnell mit 1:5 hinten, im zweiten Durchgang mit 1:4 und kassierte so im dritten Aufeinandertreffen der beiden die zweite Niederlage. Scharapowa steht unterdessen vor dem elften Turniersieg ihrer Karriere, dem ersten seit ihrem Erfolg im Juni 2005 in Birmingham.

Henin-Hardenne sah gegen Dementjewa dank einer 6:2,5:2-Führung schon wie die sichere Siegerin aus, doch auf einmal ging gar nichts mehr. Die Nummer vier der Setzliste schaffte zwei Re-Breaks, erzwang den dritten Satz und profitierte am Ende von 70 leichten Fehlern der ehemaligen Weltranglisten-Ersten. "Ich hatte das Spiel in der Hand und habe ihr geholfen, ins Match zurückzukommen", ärgerte sich Henin-Hardenne, die wegen Knie- und Schulterproblemen einen Verzicht auf das Turnier in Miami in Erwägung zieht.

Beim Herren-Turnier am gleichen Schauplatz komplettierte Rafael Nadal das Halbfinale. Der spanische French-Open-Sieger bezwang den Finnen Jarkko Nieminen nach anfänglichen Schwierigkeiten mit 7:5,6:0. Der Linkshänder trifft nun auf den US-Amerikaner James Blake, der nach seinem 6:1,6:4 über den Russen Igor Andrejew in der neuen Weltrangliste am Montag erstmals in seiner Karriere unter den Top Ten stehen wird. Das zweite Halbfinale bestreiten Titelverteidiger Roger Federer (SUI) und Paradorn Srichaphan (THA). (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Für Martina Hingis war im Halbfinale Endstation. Maria Scharapowa (Bild) steht im Finale.

Share if you care.