Sigurd Höllinger, Soziologe

25. März 2006, 15:26
1 Posting

Seit dreißig Jahren Schwedenstahl

Der Wissenschafter, der wie Anton Zeilinger die Projektleitung für die geplante Elite-Uni Gugging abgegeben hat, hat vor Kurzem ein Auto erstanden. "Ich habe einen elf Jahre alten

Volvo 960

gekauft, bis dahin fuhr ich einen 18 Jahre alten

Volvo 740."

Wenn ein Auto so lange fährt, verdient es ein Kompliment, "Mut aber auch", findet Sigurd Höllinger. Der langjährige Uni-Sektionschef kauft nur Gebrauchtwagen. "Damit habe ich beste Erfahrungen." Den Kauf überlässt er dem Zufall. "Wenn mir ein geeignetes Modell unterkommt, schlage ich zu."

Der Soziologe fährt seit 30 Jahren Volvo. "Es gibt feinere Autos, das weiß ich wohl, aber die brauche ich wirklich nicht. Der 960er ist das Endprodukt eines Modells, das wirklich ausgereift und mit allen - vor zehn Jahren verfügbaren Ausstattungsherrlichkeiten - versehen ist: Automatik, Klimaanlage, alle möglichen Knöpfen und Anzeigen - den Stand des Scheibenwischer-Wassers zum Beispiel. Was auch immer, er ist einfach bequem und ausgereift." (juk, AUTOMOBIL, 17.3.2006)

  • "Bequem und ausgereift."
    foto: derstandard/fischer

    "Bequem und ausgereift."

    Share if you care.