Repräsentantenhaus billigt zusätzliche Kriegsausgaben

22. März 2006, 07:32
5 Postings

Kriegskosten im Irak und Afghanistan steigen auf fast 400 Milliarden Dollar

Washington - Das US-Repräsentantenhaus hat am Donnerstag (Ortszeit) ein Sondergesetz zur weiteren Finanzierung der Kriege im Irak und in Afghanistan verabschiedet. Außerdem sollen mit dem Gesetz Gelder für den Wiederaufbau in den Hurrikan-Gebieten im Süden der USA zur Verfügung gestellt werden. Insgesamt geht es um 91,9 Milliarden Dollar (76,1 Mrd. Euro). Davon sind 67 Milliarden Dollar für die Militäreinsätze vorgesehen.

400 Milliarden Dollar Kriegskosten

Die Kriegskosten im Irak und Afghanistan steigen damit auf fast 400 Milliarden Dollar. Mit weiteren 19 Milliarden Dollar soll die Hurrikan-Hilfe auf dann rund 90 Milliarden aufgestockt werden. 4,1 Milliarden sind für zusätzliche Nothilfe in Entwicklungsländern vorgesehen.

Nach dem Repräsentantenhaus muss sich noch der Senat mit den von Präsident George W. Bush beantragten zusätzlichen Ausgaben befassen. Bush appellierte an die Senatoren, möglichst schnell darüber zu entscheiden. (APA/Reuters)

Share if you care.