Die Palmensegel beim Albertina-Sprungbrett

16. März 2006, 19:52
posten

Auf dem Albertinaplatz wird die Schanigartensaison neu vorbereitet - Schirmkonstruktionen vorm Café Mozart

Auch wenn die Schanigarten-Saison noch nicht offiziell eröffnet ist, tragen in Wien schon manche "Schanis" den "Garten" raus - in den Schnee. Auf dem Albertinaplatz wiederum wird die Schanigartensaison neu vorbereitet: In der Nacht zum Donnerstag wurde vorm Café Mozart die erste von drei je 2,4 Tonnen schweren Schirmkonstruktionen montiert. Die von Manfred Wehdorn entworfenen Gestelle werden nun mit einer Stoffmembran bespannt, die den Gestellen die Wucht nehmen. Die trichterförmigen Sonnensegel wurden am Donnerstag von der Cafetier-Familie Querfeld präsentiert. So bekommt das Sprungbrett von der Albertina heuer ein palmenartiges Gegenüber. Fehlt nur noch die dazu passende karibische Sonne. (DER STANDARD - Printausgabe, 17. März 2006)
  • Artikelbild
    foto: der standard/christian fischer
Share if you care.