19. März

19. März 2006, 00:00
posten
1771 - Beginn der ersten Volkszählung in Österreich und Ungarn. Nach den Ergebnissen, die erst 1772 vorliegen, hat das Habsburgerreich 18,875.099 Einwohner (ohne die österreichischen Niederlande und Mailand).

1791 - Papst Pius VI. verurteilt die Prinzipien der französischen Revolution.

1796 - In Frankreich wird die Pressefreiheit eingeführt.

1806 - Clemens Wenzel Graf (später Fürst) Metternich wird zum österreichischen Botschafter bei Frankreichs Kaiser Napoleon I. ernannt. (Er trifft im Juli in Paris ein.)

1861 - In Neuseeland, seit 1840 britische Kolonie, endet der Maori-Krieg, bei dem die Urbevölkerung stark dezimiert wurde.

1871 - Nach seiner Freilassung aus deutscher Kriegsgefangenschaft geht der entthronte französische Kaiser Napoleon III. nach Chislehurst in England ins Exil. (Er stirbt 1873).

1911 - In Österreich, der Schweiz, Deutschland, Dänemark und den USA wird erstmals der von der deutschen Politikerin Clara Zetkin vorgeschlagene Internationale Frauentag begangen, der später auf den 8. März verlegt wird.

1931 - In Wien wird bei einem Besuch des deutschen Außenministers Julius Curtius ein deutsch-österreichischer Zollunionsvertrag vereinbart, der nach alliierten Einsprüchen nicht realisiert werden kann.

1936 - Der Völkerbundrat stellt fest, dass Deutschland mit der Rheinland-Besetzung den Versailler Vertrag gebrochen hat.

1951 - In Paris paraphieren die Vertreter Frankreichs, Italiens, der Benelux-Staaten und der Bundesrepublik Deutschland den Entwurf eines Vertrages über die europäische Montanunion.

1956 - Im Londoner Lancaster House beginnt die Abrüstungskonferenz der USA, der UdSSR, Großbritanniens, Frankreichs und Kanadas.

1971 - Eine Großdemonstration des ÖVP-Bauernbundes gegen die SPÖ-Minderheitsregierung mit 12.000 Teilnehmern und 700 Fahrzeugen legt den gesamten Verkehr in der Wiener Innenstadt lahm.

1986 - Roswitha Steiner wird Weltcupsiegerin im Slalom.

1996 - Der südafrikanische Präsident Nelson Mandela lässt sich von seiner Frau Winnie scheiden.

2005 - Die erste Sammelklage zu den NS-Entschädigungen in den USA ist beendet. Damit bleibt nur noch das so genannte Whiteman-Verfahren offen, ehe mit der Auszahlung an die Opfer und ihre Angehörigen begonnen werden kann. Eine Übereinkunft mit der Israelitischen Kultusgemeinde wird noch im Mai getroffen.

Geburtstage: Alonso Cano (gen. El Granadino), span. Maler (1601-1667) Tobias George Smollett, schott. Romancier (1721-1771) Gerrit Jan van Heuven-Goedhart, niedl. Politiker und Philanthrop, UNHCR-Chef (1901-1956) Alfred A. Häsler, schwz. Schriftsteller (1921- ) Heinrich Neisser, öst. Politiker (1936- ) Philip Roth, amer. Schriftsteller (1936- ) Ursula Andress, schwz. Schauspielerin (1936- ) Bruno Leonardo Gelber, argent. Pianist (1941- ) Nadja Auermann, dt. Model (1971- ) Alessandro Nesta, ital. Fußballspieler (1976- )

Todestage: Wilhelm Karl Ritter von Haidinger, öst. Geologe und Mineraloge (1795-1871) George Seurat, frz. Maler (1859-1891) Frederic Ogden Nash, amer. Schriftsteller (1902-1971) Stuart Cloete, südafr. Schriftsteller (1897-1976)

(APA)

Share if you care.