Meusburger knapp an Medaille vorbei

16. März 2006, 16:08
posten

Vierter im Herren-Riesentorlauf - Nur sieben Hundertstel an Bronze vorbei

Turin - Bei den Paralympischen Spielen in Turin ist Österreich am Donnerstag bei der Medaillenvergabe leer ausgegangen. Beim Herren-Riesentorlauf stehend fehlten dem Vorarlberger Robert Meusburger als Fünftem allerdings nur sieben Hundertstelsekunden auf die Bronzemedaille. Super-G-Sieger Walter Lackner landete auf dem siebenten Platz. Sieger in diesem Bewerb wurde der Deutsche Abfahrts-Sieger Gerd Schönfelder, der mit einem starken Lauf im zweiten Durchgang seine insgesamt zwölfte Goldmedaille bei Paralympics gewann.

Bei den Damen sicherte sich im selben Bewerb die Kanadierin Lauren Woolstencroft den Titel. Beste Österreichin war Danja Haslacher auf Platz zehn. (APA)

Share if you care.