Ermittlungen gegen AS Roma wegen betandwin-Werbung

26. März 2006, 18:04
posten

Untersuchung gegen Klubchefin Sensi

Die römische Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen gegen die Geschäftsführerin des italienischen Fußball-Erstligisten AS Roma, Rosella Sensi, wegen einer verbotenen Werbung des österreichischen Sportwetten-Anbieters betandwin.com aufgenommen. Auf der Webseite des Klubs war in den vergangenen Monaten Werbung von betandwin zu finden, obwohl die Gesellschaft damals noch keine Genehmigung für Wetten in Italien hatte, berichtete die Mailänder Tageszeitung "Corriere della Sera" am Donnerstag.

Ermittlung könnte sich ausweiten

Die Ermittlung könnte sich auch auf Juventus Turin und AC Milan ausweiten. Die beiden Klubs hatten ebenfalls Werbung des österreichischen Wettenanbieters auf ihren Webseiten veröffentlicht, berichtete die Tageszeitung.(APA)

Share if you care.