Belgischer Vereins-Chef festgenommen

24. März 2006, 09:25
posten

Gegen La Louviere-Präsident wird im Zuge eines Wettskandals ermittelt

Brüssel- Der Präsident des belgischen Erstligisten La Louviere, Filippo Gaone, ist am Donnerstag im Zuge einer Hausdurchsuchung im Rahmen des belgischen Wett- und Manipulationsskandals festgenommen worden.

Eine Sprecherin der belgischen Staatsanwaltschaft bestätigte, dass außerdem die Häuser und Büros des Klub-Anwaltes sowie eines Agenten prominenter Spieler durchsucht worden sind. Die Polizei nahm Gaone nach der Sicherstellung von Dokumenten vorerst zur weiteren Befragung in Gewahrsam.

In die Affäre sind zumindest fünf Profi-Teams verwickelt, mehrere Erstligaspieler haben bereits zugegeben, Bestechungsgelder angenommen zu haben. Als Drahtzieher der Manipulationen gilt ein chinesischer Geschäftsmann, der mit dem organisierten Verbrechen in Verbundung gebracht wird. (APA/Reuters)

Share if you care.