Karaoketaxis nun auch in Europa

23. März 2006, 10:10
3 Postings

Fröhlich singend im Taxi durch Den Haag - Kopfstützen-Bildschirme, kabellose Mikrofone, Lichteffekte und Minibar

Ein Trend aus Asien ist in Europa angekommen: das Karaoketaxi. Neuerdings befördert der Taxifahrer Ton Baggerman seine Kunden mit solch einem Fahrzeug durch den Straßenverkehr in Den Haag. Der selber mitsingende Chauffeur bietet den Fahrgästen in die Kopfstützen eingebaute Bildschirme, kabellose Mikrofone, Lichteffekte und sogar eine Minibar.

Gleiche Kosten, mehr Spaß

Auf Wunsch können von der Fahrt Fotos oder ein Video gemacht werden. Im Wagen ist es aber auch möglich, einfach nur im Internet zu surfen oder fernzusehen. Das Angebot zielt vor allem auf Stau gestresste Kunden oder junge Leute, die sich auf dem Weg zur Disco schon einmal einstimmen wollen. Dabei ist die Fahrt mit dem Karaoke-Mobil keinen Cent teurer als die Nutzung anderer Taxis - nur der Spaßfaktor soll deutlich größer sein.(APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.