Indien feiert Holi-Fest:

16. März 2006, 19:18
5 Postings

Mit Stöcken prügeln Frauen auf Männer ein und begrüßen den Frühling

Neu Delhi - Mit dem traditionellen hinduistischen Holi-Fest haben Millionen Menschen in ganz Indien am Mittwoch den Frühling begrüßt. Bei dem karnevalsähnlichen Festival der Farben bemalen sich die Menschen und bewerfen sich gegenseitig mit bunten Pulvern und bespritzen sich mit Farbwasser. An diesem Tag sind alle Schranken durch Kaste, Geschlecht und Status aufgehoben.

Männer tragen Bambuskäfig am Kopf

Für die Männer in den nördlichen Bundesstaaten Uttar Pradesh und Haryana wird Holi oft zum Albtraum: Mit Stöcken wild um sich schwingend, prügeln Frauen auf sie ein. Nur mit einem über den Kopf gestülpten Bambuskäfig wagen sich die Männer an diesem Tag aus dem Haus.

Spezielle Gerichte

Zu Holi beschenken Eltern ihre verheirateten Töchter und deren Kinder mit neuer Kleidung. Es gibt spezielle Gerichte aus Hülsenfrüchten und besondere Süßigkeiten. Besonders beliebt ist auch eine aus den zerstoßenen Blättern der Cannabispflanze mit Mandeln und Gewürzen vermischte Paste.

Legenden um das Fest<>< um="" das="" fest="" ranken="" sich="" viele="" legenden.="" die="" hauptrolle="" spielt="" dabei="" krischna,="" der="" gott="" mit="" den="" meisten="" menschlichen="" schwächen.="" krischna="" war="" berühmt="" für="" seine="" possen.="" er="" bändelte="" mit="" hirtenmädchen="" an="" und="" bespritzte="" sie="" aus="" "pichkaris"="" -="" das="" sind="" wasserspritzen="" aus="">

Am Abend vor Holi werden in vielen Orten Nordindiens Freudenfeuer entfacht, die den Triumph des Guten über das Böse symbolisieren sollen.

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Männer und Frauen färben ihre Gesichter und bespritzen sich mit Wasser

Share if you care.