Keane erwägt Karriereende

24. März 2006, 09:25
1 Posting

Hüftprobleme machen dem ehemaligen Manchester United-Kicker zu schaffen

London - Dem früheren irischen Fußball-Nationalspieler Roy Keane droht wegen anhaltender Hüftprobleme das vorzeitige Karriereende. Der 34-jährige Ex-Star von Manchester United will in den nächsten Monaten entscheiden, ob er seine Fußballschuhe im Sommer an den Nagel hängt. "Ich muss sehen, wie meine Hüfte im Sommer durchhält", sagte Keane am Mittwoch der BBC. Der Mittelfeldspieler war vor drei Monaten von "ManU" zu Celtic Glasgow gewechselt. Sein Vertrag beim schottischen Vizemeister läuft bis Juni 2007.

"Ich werde im Sommer wieder einen Hüftspezialisten aufsuchen. Es ist wichtig, ehrlich zu mir selbst und zum Club zu sein, wenn die Hüfte mich beeinträchtigt", erklärte Keane. Der Ire war im September 2002 an der Hüfte operiert worden. Keane gehört zu den erfolgreichsten britischen Fußballern. Mit Manchester United gewann er die Champions League, sieben englische Meisterschaften und vier Mal den FA Cup. 2000 war er zu "Englands Fußballer des Jahres" gewählt worden. (APA/dpa)

Share if you care.