One stellt sich als "Service und Quali­täts-Anbieter" auf - mit neuen Tarifen

15. Mai 2006, 17:12
114 Postings

Mobilfunker lockt mit "Schluss mit wenig, her mit Mehr" statt "Geiz ist geil" - Paketpreise statt Grundgebühr

Der drittgrößte heimische Mobilfunker One richtet sich neu aus. "Geiz war nie geil" - so stellte One-Chef Bang Jensen die neue Werbelinie und ein neues Tarifportfolio am Mittwoch vor. Künftig will sich das Unternehmen stärker "Service und Qualitäts-Anbieter mit Mehrwert" präsentieren. Der Preis soll nicht im Mittelpunkt stehen.

"Schluss mit Wenig – her mit Mehr."

Der Erfolg der Billiganbieter in den letzten Jahren war "ein Signal", jetzt würden Konsumenten wieder verstärkt auf vertraute starke Marken und Service setzten, begründete Bang Jensen die neue Linie vor Journalisten in Wien. Das Werbemotto dafür: "Schluss mit Wenig – her mit Mehr." Als Werbeagentur agiert Jung von Matt/Donau.

"One Plus"

Diese neue Richtung soll mit den "One Plus" Tarifen unterstrichen werden. Es umfasst fünf Preispläne, zwei Jugend- und zwei Geschäftstarife.

Grundgebühr gibt es keine mehr, dafür hat man einen Paketpreis zu berappen

Mit den fünf neuen "One Plus Tarifen" bekommen Kunden demnach nicht eine bestimmte Leistung um weniger Geld - wie bei einigen Mitbewerbern, sondern um dasselbe Geld mehr Leistung. Statt einer monatlichen Grundgebühr zahlen Kunden einen monatlichen Paketpreis von 10 bis 75 Euro je nach Tarif, der eine gewisse Anzahl von Freiminuten zu One, in andere Handynetze und ins Festnetz sowie ein gewisses Datenvolumen inkludiert.

Mindestvertragsdauer liegt bei 24 Monaten

In die im Paketpreis inkludierten "Freiminuten in alle Netze" werden allerdings auch Gespräche ins One-Netz und ins Festnetz eingerechnet. Für die über die Freiminuten hinaus gehenden Anrufe gilt - je nach Tarif - eine Gesprächsgebühr von 10 bis 20 Cent pro Minute. Die Mindestvertragsdauer liegt bei 24 Monaten. One hat auf seiner Homepage eine Übersicht zu den neuen Tarifen veröffentlicht.

1000 SMS

Als "Willkommensgeschenk" bietet One allen One-Plus Kunden bis zum 30. April zusätzlich Null Euro Handys und 1000 Gratis-SMS in alle Netze an, die innerhalb von drei Monaten ab Aktivierung verbraucht werden sollten. Die Vertragsbindung beträgt 24 Monate. (sum/APA)

  • Artikelbild
    foto: derstandard.at/sum
Share if you care.