Eine bessere Zukunft für Österreichs Frauen

15. März 2006, 19:02
posten

Was soll anders werden unter einer SPÖ Regierungsbeteiligung? - Diskussion mit Politikerinnen im ega

"Österreichs Frauen verdienen eine bessere Zukunft - Was soll anders werden unter einer SPÖ Regierungsbeteiligung? - Welche Ideen und Antworten auf gesellschaftspolitische Fragen bietet die SPÖ für Frauen?

Am 22. März informieren die SPÖ Frauen im ega (frauen im zentrum) über ihre Konzepte in den Bereichen Frauenpolitik, Familie, Kultur, Internationales, Entwicklungshilfe, Inneres, Justiz und Sicherheit. Die Veranstaltung ist ein idealer Rahmen um mit den Politikerinnen ins Gespräch zu kommen und zu diskutieren.

Zeit und Ort
22. März 2006, 15.00 Uhr
ega - frauen im zentrum
Windmühlgasse 26
1060 Wien

Referentinnen
Mag.a Barbara Prammer, Zweite Präsidentin des Nationalrats und SPÖ Bundesfrauenvorsitzende
Gabriele Heinisch-Hosek, Frauen- und Gleichbehandlungssprecherin der SPÖ
Mag.a Andrea Kuntzl, Familiensprecherin der SPÖ
Mag.a Christine Muttonen, Kultursprecherin der SPÖ
Petra Bayr, Entwicklungspolitische Sprecherin der SPÖ
Dr.in Elisabeth Hlavac, Integrationssprecherin der SPÖ
Bettina Stadlbauer, SPÖ Bundesfrauengeschäftsführerin

Programm
15.00: Check in und Begrüßung
15.30: Das Wahlprogramm der SPÖ für Frauen
15.45: Frauen- bzw. Gleichstellungspolitik
15.55: Familienpolitik
16.05: Kulturpolitik
16.15: Internationales und Entwicklungspolitik
16.25: Innenpolitik
16.35: Justiz- und Sicherheitspolitik
16.45 Diskussion mit TeilnehmerInnen
Im Anschluss Buffet mit informellen Gesprächen

Anmeldung erbeten unter Email.
(red)

Share if you care.