Buffalo Sabres ziehen weiter

21. März 2006, 02:04
3 Postings

Siebenter Sieg in Serie - Vanek ging diesmal leer aus

Wien - Die Buffalo Sabres mit dem österreichischen NHL-Rookie Thomas Vanek haben am Dienstag einen 6:4-Auswärtserfolg über die Washington Capitals gefeiert und mit dem siebenten Sieg in Serie einen weiteren Schritt Richtung Playoff gemacht. Der steirische Stürmer gab nur einen Schuss aufs gegnerische Tor ab und ging als Scorer leer aus, während Teamkollege Ales Kotalik seinen 24. Saisontreffer erzielte und vor Vanek wieder die alleinige Führung in der Torschützenliste der Sabres übernahm.

Die Carolina Hurricanes kamen, nicht zuletzt dank zweier Tore und eines Assists von Doug Weight, zu einem 5:3-Heimsieg gegen die New York Rangers und brachen damit gleich drei Klub-Rekorde aus der Saison 1986/87, als die Franchise noch in Hartford beheimatet war. Die Hurricanes bejubelten ihren 44. Saisonsieg, den 27. vor eigenem Publikum, und halten mittlerweile bei 94 Punkten. Die Rangers erlitten die sechste Niederlage in Folge. Für den Stadtrivalen der Rangers läuft es zur Zeit bedeutend besser. Die New York Islanders überfuhren die New Jersey Devils mit 6:1 und feierten schon den vierten Sieg in Serie. (APA)

Share if you care.