Lask gewinnt OÖ-Derby

28. März 2006, 11:21
8 Postings

Aufstiegsfavorit startete mit 3:0-Erfolg gegen Schwanenstadt - Doppelpack von Vastic

Linz - Aufstiegsfavorit LASK ist am Dienstag mit einem souveränen 3:0-Heimerfolg im Oberösterreich-Derby gegen den SC Schwanenstadt in die Frühjahrs-Meisterschaft der Red Zac Erste Liga gestartet. Die Linzer gingen durch ihren Superstar Ivica Vastic bereits in der 12. Minute nach Vorarbeit von Neuzugang Milan Osterc in Führung, kontrollierten in weiterer Folge das Geschehen gegen den Aufsteiger, bei dem der ehemalige Sturm-Graz-Verteidiger Mario Posch zu keinem glücklichen Trainerdebüt kam.

Es dauerte allerdings bis in die zweite Spielhälfte, ehe in Form des Ex-Lustenauers Sascha Laschet ein weiterer LASK-Neuzugang nach Freistoßflanke von Klapf das 2:0 besorgte (60.). Für die endgültige Entscheidung zeichnete drei Minuten später abermals Vastic per Elfmeter nach Foul an Osterc verantwortlich.

"Das war schon sehr gut heute", meinte der Ex-Nationalstürmer, der die Schützenliste mit nunmehr 15 Saisontoren deutlich anführt. Den Linzern, die zu Hause weiterhin erst eine Saisonniederlage kassiert haben (1:2 am 21. Oktober 2005 gegen Kärnten), fehlt als neuem Tabellenzweiten nur noch ein Punkt auf den nicht aufstiegsberechtigten Leader Austria Amateure, dessen Spiel gegen Altach abgesagt wurde. (APA)

  • LASK - SC Schwanenstadt 3:0 (1:0)
    Linzer Stadion, 3.100 Zuschauer, SR Epstein.

    Tore: 1:0 (12.) Vastic, 2:0 (60.) Laschet, 3:0 (63.) Vastic (Foulelfmeter)

    Gelb-Rote Karte: Hartl (Schwanenstadt/80.)
    Gelbe Karten: Laschet bzw. Hirsch, Winsauer

    Share if you care.