Vier Lkw auf der Westautobahn in OÖ kollidiert

14. März 2006, 17:31
posten

Ein Schwerverletzter - Autobahn in Fahrtrichtung Wien stundenlang gesperrt

Linz - Die Kollision von vier Lastwagen auf der Westautobahn (A1) am Ebelsberger Berg bei Linz hat am Dienstagnachmittag einen Schwerverletzten gefordert. Das teilte die Polizei der APA mit. Die Autobahn musste in Fahrtrichtung Wien für mehrere Stunden gesperrt werden. Laut ÖAMTC bildete sich ein acht Kilometer langer Rückstau. Die Unfallursache war vorerst noch unklar.

Die Aussagen der beteiligten Lenker seien zu widersprüchlich, um die Unfallursache feststellen zu können, schilderte ein Polizist. Weitere Erhebungen seien nötig. Die Aufräumarbeiten gestalteten sich aufwendig. Da 200 Liter Diesel ausgelaufen waren, musste die Autobahn gereinigt werden. Der ÖAMTC riet den Autofahrern, großräumig auszuweichen, mit einer Entspannung sei erst am späten Nachmittag zu rechnen. (APA)

Share if you care.