Gasteiger gewinnt Super G

14. März 2006, 15:49
posten

Oberösterreicherin sorgt in Turin für das zweite Gold des österreichischen Teams - Silber und Bronze bei den Herren

Turin - Die Oberösterreicherin Sabine Gasteiger hat am Dienstag bei den IX. Paralympics in Turin Gold im Super G der sehbehinderten Damen geholt. Für das Österreichische Paralympische Komitee (ÖPC) war es bereits die zweite Goldene, am Montag hatte Walter Lackner den Super G (stehend) gewonnen.

Für Gasteiger war es nach Silber in der Abfahrt bereits die zweite Medaille in Italien. In beiden Fällen fungierte ihr Ehemann Emil als Guide.

Silber und Bronze im Super G (sitzend)

Für das ÖPC gab es neben Gasteigers Goldener zwei weitere Alpin-Medaillen zu feiern. Der Tiroler Harald Eder eroberte im Super G (sitzend) hinter dem Deutschen Martin Braxenthaler Silber, Dritter wurde der Vorarlberger Robert Fröhle. (APA)

Share if you care.