Prozess gegen Milosevic offiziell eingestellt

14. März 2006, 14:37
4 Postings

Erklärung durch Vorsitzenden Robinson nach Tod des Häftlings

Den Haag - Drei Tage nach dem Tod des jugoslawischen Ex-Präsidenten Slobodan Milosevic ist der Prozess gegen ihn vor dem UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag offiziell eingestellt worden. Das erklärte der Vorsitzende Richter Patrick Robinson am Dienstag.

Milosevic war am Samstag tot in seiner Zelle aufgefunden worden. Ersten Autopsieergebnissen zufolge starb der mutmaßliche Kriegsverbrecher an einem Herzinfarkt. Nach Angaben eines niederländischen Mediziners hatte er vor seinem Tod offenbar absichtlich ein schädliches Medikament eingenommen, um eine Behandlung im Ausland zu erzwingen. Milosevic war wegen Kriegsverbrechen, Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Völkermordes angeklagt. Er wurde 64 Jahre alt. (APA)

Share if you care.