Bregenz: Kabel von Tunneldecke gerissen

14. März 2006, 20:56
posten

Zwölf Pkw erheblich beschädigt - Eisstück löste Kabel aus ihrer Verankerung

Bregenz - Von der Tunneldecke gerissene Kabel haben am Montag im Pfändertunnel bei Bregenz zwölf Pkw erheblich beschädigt. Nach Angaben der Sicherheitsdirektion wurde zunächst Eis vom Anhänger eines Lkw geschleudert, das die Kabel von der Decke löste. Schließlich konnte ein Lenker eines Sattelzugfahrzeugs den immer weiter herunterhängenden Kabeln nicht mehr ausweichen und riss diese auf einer Länge von 200 Meter komplett von der Tunneldecke.

Die Polizei sucht nach Zeugen für den Vorfall. Fest steht, dass der Kraftwagenzug, von dem das Eis geschleudert wurde, die Aufschrift "Heineken" trug. Der Lkw-Lenker war kurz nach 8.00 Uhr in Fahrtrichtung Deutschland unterwegs. Während der Behebung des Schadens war der Tunnel zum Teil nur einspurig befahrbar. (APA)

Share if you care.