Schwere Aufgabe für Ajax

14. März 2006, 23:05
4 Postings

Niederländer reisen nach 2:2 im Hinspiel als Außenseiter zum heutigen Achtelfinal- Nachtragsspiel gegen Inter nach Mailand

Mailand - Italien und Spanien stellen im Viertelfinale der Fußball-Champions League mit AC Milan und Juventus Turin bzw. FC Barcelona und Villarreal bisher je zwei Vereine. Die Azzurri haben aber noch ein Karte im Talon. Denn Inter Mailand bestreitet am Dienstag in San Siro das Nachtragsspiel gegen Ajax Amsterdam und hat nach dem 2:2 vom Hinspiel alle Trümpfe in der Hand.

Schon ein 0:0 oder ein 1:1 würde Inter zum Aufstieg reichen und Duelle mit Villarreal (4. bzw. 25. April) bescheren. Doch Roberto Mancini, der Trainer der Blauschwarzen, warnte vor der trügerischen Ausgangsposition. "Viele Leute glauben, wir sind schon durch, aber wir haben nur einen ganz kleinen Vorteil. An ein Remis nur zu denken, wäre schon ein zu großes Risiko. Wir müssen versuchen, zu gewinnen", sagt der Coach.

Dass Stürmer Adriano am Samstag seine Torsperre beendete, wird Mancini diesbezüglich mit Wohlwollen zur Kenntnis genommen haben. Der Brasilianer avancierte beim 1:0-Heimsieg über Sampdoria Genua zum Matchwinner, traf erstmals seit 15. Jänner ins Schwarze. Es war der 13. Treffer des Torjägers in der Serie A.

Nur eine halb gelungene Generalprobe gelang Ajax, nach fünf Siegen in Serie und 18:2 Toren reichte es für den Tabellenvierten am Wochenende in der Ehrendivision daheim gegen Spitzenreiter PSV Eindhoven nur zu einem torlosen Remis. "Wir haben in der zweiten Hälfte guten Angriffsfußball gespielt und uns einige Chancen erarbeitet, nur wollte die Kugel einfach nicht reingehen", so Stürmer Klaas-Jan Huntelaar.

Huntelaar und Mauro Rosales hatten im Heimspiel gegen Inter nach 20 Minuten für eine 2:0-Führung gesorgt. "Wir werden auch in Mailand zu einige Möglichkeiten kommen, müssen hinten aber gut stehen. Das ist im Hinspiel in der zweiten Hälfte nicht gelungen", so Ajax-Coach Danny Blind. (APA,ag.)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Ajax-Coach Danny Blind weist beim Training im San Siro seine Leute ein.

Share if you care.