Wenger dementiert Interesse an Beckham

24. März 2006, 09:25
7 Postings

Arsenal-Trainer: "Das war wieder einmal eine Erfindung der englischen Presse"

London - Arsenal hat am Montag Meldungen dementiert, im Sommer Englands Teamkapitän David Beckham von Real Madrid verpflichten zu wollen. "Das war wieder einmal eine Erfindung der englischen Presse", meinte Trainer Arsene Wenger. Mehrere Zeitungen hatten zuvor berichten, dass die Londoner für den Superstar 22 Millionen Euro bezahlen wollten.

"Ich habe gesagt, dass Beckham ein Spieler ist, den ich immer gemocht habe, und dass er den tödlichen Pass spielen kann. Aber das heißt nicht, dass ich ihn kaufen möchte", betonte Wenger. "Wir brauchen die richtige Mischung zwischen jungen und erfahrenen Spielern. Aber wir können nicht sagen, dass wir uns entschlossen haben, Beckham zu kaufen." Der Vertrag des 30-jährigen gebürtigen Londoners mit Real läuft im Sommer 2007 aus. (APA/dpa)

Share if you care.