Messerstich in Supermarkt: Mutmaßlicher Täter gefasst

14. März 2006, 12:53
posten

Ladendieb konnte nach Fahndung ausfindig gemacht und verhaftet werden

Wien- Der Ladendieb, der im Februar einen Supermarktangestellten in Wien-Favoriten mit einem Messer lebensbedrohlich verletzt hatte, konnte nun ausgeforscht und verhaftet werden. Nach zahlreichen Hinweisen und einem mit Hilfe des Opfers angefertigten Phantombildes kam man auf einen 22-jährigen Algerier aus Wien Donaustadt.

Der Mann war am 17. Februar in einer Penny-Markt Filiale in der Gudrunstrasse beim Ladendiebstahl erwischt und des Geschäfts verwiesen worden. Nach kurzer Zeit war er in die Supermarkt-Filiale zurückgekehrt und hatte die Filialleiterin bedroht. Ein Fleischverkäufer, der seiner Chefin zu Hilfe eilte, wurde daraufhin vom Tatverdächtigen mit einem Messer attackiert und lebensgefährlich verletzt. (APA)

Share if you care.