Konstruktive RFID-Zusammenarbeit

27. März 2006, 15:59
posten

T-Systems und Intel werden künftig gemeinsam den Markt für RFID-Lösungen (Radio Frequency Identification) in Europa erschließen

Wien - Die Telekom-Geschäftskundensparte und der Hersteller von Halbleitern werden sich zusammentun: Intel bringt seine Kompetenz im Zusammenhang mit der Verarbeitung von großen Datenmengen resultierend aus der automatischen Funkerkennung sowie seine Beratungs- und Engineeringleistungen in die Kooperation ein. T-Systems baut eine Plattform auf, über die Unternehmen in Zukunft sämtliche RFID-Services nach Bedarf mieten können. (Red)
Share if you care.