H5N1-Virus erstmals in Burma entdeckt

17. März 2006, 21:27
2 Postings

Mehrere hundert Hühner auf einer Farm infiziert

Rangun - Das gefährliche Vogelgrippe-Virus H5N1 ist erstmals in Burma festgestellt worden. Tests hätten ergeben, dass mehrere hundert Hühner auf einer Farm nahe der Stadt Mandalay mit H5N1 infiziert waren, teilten die Behörden des südostasiatischen Landes am Montag in der Hauptstadt Rangun mit. Die Proben seien zur Bestätigung an ein Labor in Australien geschickt worden. (APA/AP)
Share if you care.