Kanadischer Ministerpräsident besucht überraschend Kandahar

22. März 2006, 08:00
1 Posting

2.200 kanadische Soldaten stationiert - Harpe: "Einer der wichtigsten Auslandseinsätze Kanadas seit Jahrzehnten"

Ottawa - Der kanadische Ministerpräsident Stephen Harper hat überraschend Afghanistan besucht. Er traf am Sonntag in Kandahar ein, wo 2.200 kanadische Soldaten stationiert sind. Harper bezeichnete die Afghanistan-Mission als "einen der wichtigsten Auslandseinsätze Kanadas seit Jahrzehnten".

Aus Sicherheitsgründen war nur eine kleine Gruppe von Mitarbeitern und Journalisten kurzfristig vorab über die Reise informiert worden. US-Präsident George W. Bush hatte während einer Asien-Reise Anfang März ebenfalls unangekündigt erstmals in Afghanistan Station gemacht. (APA/AP)

Share if you care.