Linke hält Bürgermeisterposten in der Hauptstadt

27. März 2006, 06:45
4 Postings

FMLN-Kandidatin Violeta Menjivar gewann mit 59 Stimmen Vorsprung - Parlament: Arena erhält 34 Abgeordnete, FMLN 32

San Salvador – In der Hauptstadt San Salvador ist es am Donnerstag zu gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen Polizei und Demonstranten gekommen, nachdem die Wahlkommission den Sieg der Linkskandidatin Violeta Menjivar im Rennen um den Bürgermeisterposten verkündete.

Die Wahlbehörde gab bekannt, dass Menjivar, die für die ehemalige Guerilla FMLN kandidierte, eine Vorsprung von 59 Stimmen gegen den Kandidaten der rechten ARENA-Partei, Rodrigo Samayoa, erreichte.

Das Endergebnis der Parlamentswahl: Die ARENA erreichte 34 Mandate, die FMLN 32. Weit abgeschlagen die PCN mit 10, PDC und CD mit 2 Abgeordnetensitzen. (red/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Violeta Menjivar feiert ihre Wahl zur Bürgermeisterin von San Salvador

Share if you care.