"Zeit von Leiden, Teilungen und Übel endet"

13. März 2006, 15:27

Serbisch-montenegrinischer Präsident Marovic: Tod als "Herausforderung für moralisches Ansehen des Tribunals"

Belgrad - Der serbisch-montenegrinische Präsident Svetozar Marovic hat seine Erwartungen bekundet, dass mit dem Tod von Slobodan Milosevic auch eine "Zeit von Leiden, Teilungen und Übel" beendet sei. Der Tod eines "kranken Menschen im Gefängnis, der um Hilfe gebeten hat" stelle nach Ansicht von Marovic allerdings auch eine "große Herausforderung für das moralische Ansehen des UNO-Tribunals" dar.

"Mit seinem Tod wird die Geschichte allerdings ohne das Urteil und die Wahrheit über seine Teilnahme daran bleiben", wurde Marovic von der staatlichen Presseagentur Tanjug zitiert. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Svetozar Marovic

Share if you care.