NBA: Lakers gut drauf

12. März 2006, 11:48
posten

Vierter Sieg im fünften Spiel: Nach Erfolg gegen Spitzenreiter Detroit auch amtierenden Meister San Antonio bezwungen

San Antonio/Texas - Ein Traditionsteam biegt in der NBA wieder in die Siegerstraße ein. Die Los Angeles Lakers haben am Freitag ihren vierten Sieg in den vergangenen fünf Partien gefeiert und liegen als Siebenter der Western Conference wieder auf Playoff-Kurs. Weniger als eine Woche nach ihrem Sieg gegen Liga-Spitzenreiter Detroit Pistons bezwangen die Lakers auch den amtierenden Meister San Antonio Spurs - 100:92.

Superstar Kobe Bryant war mit 29 Punkten einmal mehr bester Werfer des 14-fachen NBA-Champions (neun Titel als Los Angeles, fünf als Minneapolis Lakers), spielentscheidend war aber auch die Defensiv-Leistung. Spurs-Star Tim Duncan kam lediglich auf zwölf Zähler. Durch die erste Niederlage nach sieben Siegen in Folge gegen die Lakers fiel San Antonio in der Southwest Division hinter Leader Dallas zurück.

Zum Topscorer des Tages avancierte Jason Richardson, der seine Golden State Warriors mit einem Karriererekord von 44 Punkten zu einem überraschenden 111:106-Erfolg bei Miami Heat führte. Bei den Gastgebern kam Superstar Dwyane Wade auf 42 Zähler. Bei den Phoenix Suns stieg Trainer Mike D'Antoni auch zum General Manager auf. (APA)

Share if you care.